Das Architekturbüro Sabine Reimann, welches seit 1993 in der Altstadt von Wesenberg beheimatet ist, kann auf eine große Zahl von Projekten im Neubau und der Sanierung von öffentlichen- sowie von Wohn- und Geschäftshäusern zurückblicken.
 

 

Durch jahrzehntelanges Engagement für die Denkmalpflege in der Region ist die Sanierung von historischer Substanz für eine zukunftsfähige Nutzung einer der Schwerpunkte der Arbeit. Hier waren die Stadtkirche Neustrelitz, die Dorfkirchen Zirtow, Dabelow und Zierke, die alte Kachelofenfabrik in Neustrelitz, das Landkino in Wesenberg und das Drei-Königinnen-Palais in Mirow Meilensteine.

Aber ebenso gehören Verwaltungsgebäude (Amt Mecklenburgische Kleinseenplatte), Kindertagesstätten (Diakonie Kindergarten Marienkäfer Neustrelitz, Kienäppel Neustrelitz, Morgenstern - Neubrandenburg) Geschäftshäuser (Bestattungshaus Nadler, Wesenberg; Geschäftshaus Wilhelm Wesenberg, Steuerbüro Spanka, Neustrelitz) oder attraktive Wohnhäuser zum wohlvertrauten Portfolio. Es steht vor allem die attraktive, nachhaltige und komfortable Nutzung zu einem guten Preis-Leistungsverhälnis im Bau im Vordergrund. Durch reiche Erfahrung in Entwurfsarbeit und allen Planungsphasen kann eine ganzheitliche Betreuung des Bauprojektes gewährleistet werden, was einen reibungslosen und kostengünstigen Bauablauf garantiert.